Skip links

HÄRTER EMPLOYER BRANDING

Härter gehört zu den führenden Herstellern von Werkzeugen, Stanzteilen und Metall-Kunststoff-Komponenten.

AUFGABE

Als wachsendes B2B Unternehmen steht HÄRTER – wie viele andere Unternehmen auch – vor der Herausforderung, offene Stellen, insbesondere im Blue Collar-Bereich, schnell und passend zu besetzen. Social Media soll deshalb als zusätzlicher Employer Branding Kanal aktiviert und potentielle Kanditen ansprechen.

LÖSUNG

Um Employer Branding durch Social Media langfristig im Unternehmen zu etablieren und strategisch zu verfolgen, fand zunächst ein ausführlicher Workshop mit den relevantesten Abteilungen (HR, Marketing, Vertrieb und Geschäftsführung) zum Austausch statt. Im Anschluss wurde ein umfangreiches Konzept herausgearbeitet und die Umsetzung gestartet. Insgesamt wurden mit Instagram, Facebook, LinkedIn und Xing vier Channels erstellt und neu aufgesetzt. Um den Content ansprechend und abwechslungsreich zu gestalten werden monatliche Redaktionspläne und Aktionen geplant und auf den passenden Kanälen durchgeführt.

ERGEBNIS

Das Thema Social Media konnte im Unternehmen implementiert und die einzelnen Abteilungen aktiviert werden. HÄRTER hat nun eine aktive Community mit mehreren tausend Followern. Mit einen für die Branche einzigartigen Social Media Auftritt mit authentischen Einblicken in das Unternehmen behält das Unternehmen in relevanten Regionen seine Brand Awareness.

NOCH MEHR CASE STUDIES?

Employer Branding über Social Media?

Unverbindlichen Termin vereinbaren