Skip links

KW1 SOCIAL MEDIA NEWS 2021

EURE SOCIAL MEDIA NEWS

Das Jahr 2021 hat begonnen! Und es ist schon wieder einiges passiert. WhatsApp und Facebook verzeichnen über die Feiertage einen Rekord. TikTok feiert mit seinen Usern sein erstes Musical Ratatouille und Google testet Instagram und TikTok-Videos in seinen Suchergebnissen.

Wir haben alles Wichtige für euch zusammengetragen:

VIDEOCALL-ANRUFE ÜBER SOCIAL MEDIA AN FEIERTAGEN

TIKTOK VERÖFFENTLICHT MUSICAl

GOOGLE TESTET SOCIAL MEDIA SHORT-VIDEOs

VIDEOCALL-ANRUFE ÜBER SOCIAL MEDIA AN FEIERTAGEN

Mit der derzeitigen Situation war schon im vergangenen Jahr ein Wachstum der Social Media Kanäle zu beobachten. Durch Features wie Video-Call konnte man trotz Social-Distancing in Kontakt bleiben. Uns überrascht es also nicht, dass Facebook und WhatsApp am Silvesterabend deshalb Rekordwerte erreicht hat. So haben sich auf WhatsApp mehr als 1.000 Milliarden User global über den Silvesterabend hinweg angerufen.

infographic with stats about usage of Facebook's apps on New Year's Eve

Diese Entwicklung zeigt vor allem eines: Die Digitalisierung geht weiterhin voran und wird unsere Art zu kommunizieren prägen. Privat sowie geschäftlich. So haben Unternehmen wie Facebook, Twitter und Slack vor, Homeoffice zum New Normal zu machen. Auch wenn sich viele deutsche Unternehmen dagegen wehren, scheint diese Art des Kontakts in Zukunft relevant zu bleiben.

TIKTOK VERÖFFENTLICHT MUSICAL

Wer kennt ihn nicht, den süßen kleinen Ratatouille, der den Kochlöffel schwingt? Nun ist er seit dem 1. Januar als Musical auch über die Social Media Plattform TikTok zu sehen.

Das Ganze wurde von einer amerikanischen Lehrerin namens Emiliy Jacobs ins Leben gerufen. Diese veröffentlichte über TikTok ein paar improvisierte Texte über die Ratte Remy, die ihr beim Putzen einfielen. Daraufhin folgte etwas, das nur das Internet möglich macht: es ging viral und die Idee wurde von anderen Usern neu interpretiert. Auch Künstler, die durch die Corona-Maßnahmen ihrer Arbeit nicht nachgehen konnten, griffen die Idee auf. Es folgte auch der Einstieg großer Musical-Stars vom Broadway in das Projekt.

@tristanmichaelmcintyrecookin’ up some choreo for #ratatouillemusical 👨‍🍳 @rawalton4 @ratatouillemusical #foryoupage #fyp

♬ original sound – danieljmertzlufft

Das urheberrechtlich geschützte Multi-Millionen-Dollar-Produkt zur nicht-kommerziellen und kreativen Spielwiese auszuweiten, geht nicht immer zwangsläufig gut, denn in diesem Fall profitiert TikTok. Doch durch einen Instagram-Post unterstützte Pixar sogar den Trend.

Bis heute konnten User online Tickets für die Premiere kaufen, wobei das Geld den Künstlern zugute kommen soll.

GOOGLE TESTET SOCIAL MEDIA SHORT-VIDEOS

In Zukunft werden wahrscheinlich auch Short-Videos von Social Media Plattformen wie TikTok und Instagram einen Platz in den Suchergebnissen von Google haben. Momentan testet Google schon das Einbinden von Inhalten anderer Plattformen. So soll der Suchende über Google tatsächlich auch auf alle Inhalte schnelleren Zugriff bekommen. Die Ausweitung würde es möglich machen, gezielt nach Inhalten zu suchen und ohne die entsprechende App über den Webbrowser Short-Videos von Social Media anzusehen.

NEWSLETTER ABONNIEREN

MIT DEM NEUEN SOCIAL MEDIA NEWSLETTER

☑️ bist Du immer up-to-date über die Neuigkeiten im Bereich Social Media

☑️ bekommst du relevante Insights, um dich weiterzubilden

☑️ hast du die Möglichkeit von unseren exklusiven Aktionen und Angeboten zu profitieren

DISKUTIERE MIT!

NEWSLETTER ABONNIEREN