Skip links

KW3 SOCIAL MEDIA NEWS 2021

EURE SOCIAL MEDIA NEWS

Hier sind wieder die News der Woche: LinkedIn fügt nun auch den Swipe-up Link in seinen Stories hinzu und Snapchat investiert mit Event-Initialisierungen in eine Zeit nach Corona. Außerdem schlägt Youtube nun auch den eCommerce Weg mit der Vertaggung von Produkten innerhalb seiner Videos ein.

Wir haben alles Wichtige für euch zusammengetragen:

LINKEDIN FÜGT SWIPE-UP LINKS IN STORIES HINZU

SNAPCHAT EXPERIMENTIERT MIT EVENTS

YOUTUBE TESTET VERTAGGUNG VON PRODUKTEN

LINKEDIN FÜGT SWIPE-UP LINKS IN STORIES HINZU
Einige User haben nun schon Zugriff auf das neue Feature von LinkedIn. Genau wie bei Instagram hat LinkedIn nun nicht nur die Stories-Funktion, sondern auch die Swipe-up Links initialisiert. Damit möchte die Plattform den eCommerce pushen. In dem Zuge haben Unternehmen, die den Link nutzen, auch Einblick in weitere Insights wie Engagement und Reach.
LinkedIn Stories Einblicke

Wer hat denn aber nun Zugriff auf die neue Funktion? Laut LinkedIn, besteht der Zugang zum Feature momentan für einzelne Mitglieder mit mindestens 5.000 Vernetzungen oder Followern. Man erkennt diese Mitglieder auch daran, dass der Follow-Button im Profil als primäre Aktion (anstelle vom „Vernetzen“-Button) angezeigt wird.

Auch für Unternehmens-Seiten ist dieses Feature verfügbar. So kann das Unternehmen noch besser für sich Werben und Website-Traffic generieren!

Der Follow-Button soll als primäre Aktion den einzelnen Mitgliedern dabei helfen, den Fokus auf die Zielgruppe zu legen. So müssen die einzelnen Mitglieder Personen, die Sie nicht kennen, nicht in Ihr professionelles Netzwerk aufnehmen. So fungiert jemand mit vielen Vernetzungen nicht mehr nur als Professional, sondern auch eher als eine Art Influencer. Das neue Feature in den Stories ist also vor allem auch dann für Unternehmen nützlich, wenn sie sogenannte Corporate Influencer auf LinkedIn haben, die mehr als 5.000 Vernetzungen haben und in deren Stories dann die Website des Unternehmens platziert werden kann.

Hier sei zu beachten, dass die Stories nur über die Handy-App initialisiert werden können.

SNAPCHAT EXPERIMENTIERT MIT EVENTS

Da für 2021 damit gerechnet wird, dass man sich wieder physisch treffen darf, wendet Snapchat seinen Blick nach vorn und experimentiert anscheinend damit, wie man Events und Treffen über die Plattform pushen kann.

Zwar arbeitet Snapchat Gerüchten zufolge schon seit 2019 daran, doch wahrscheinlich hat die derzeitige Situation das Projekt dann erstmal auf Eis gelegt. Jetzt hat Patentdrop bekannt gegeben, dass Snapchat ein Patent für die Event-Funktion angelegt hat. So können User Snapchat-Ereignisse über einen Sticker aktivieren. Der Sticker kann dann in Snaps angezeigt werden. In der Snap Map können dann die Avatare der User, die teilnehmen, zusammen mit diesen Event-Details gesehen werden. Das Ganze soll nach der Zeit des Social Distancing Meet-ups und soziales Zusammensein wieder fördern.

Snapchat-Ereignisse

Inwiefern diese Events dann privatisiert werden und nur mit bestimmten Freunden oder Gruppen teilbar sind, wird sich zeigen. Auch inwiefern Unternehmen das für sich nutzen können, bleibt abzuwarten.

YOUTUBE TESTET VERTAGGUNG VON PRODUKTEN

Mit Pinterest, Instagram und LinkedIn zieht jetzt YouTube auch ins Rennen des eCommerce mit. Demzufolge können Entwickler bald Produkte aus ihren Videoclips markieren und direkte Einkaufsoptionen bereitstellen. Mit ausgewählten YouTubern ist das Feature nun in die Testphase gekommen.

Das Pilot-Projekt ist momentan für User in den USA auf iOS, Android und Desktop sichtbar. Da mit den Corona-Maßnahmen die neue Ära des digitalen Konsums beschleunigt wurde, wäre es vor allem für Einzelhändler ratsam, eCommerce nicht aus den Augen zu lassen. Allein durch das Angebot der unterschiedlichen Plattformen Facebook, Instagram und Pinterest, die bereits viele Tools für das digitale Geschäft bieten, besteht die Möglichkeit weiterhin konkurrenzfähig zu sein und das Unternehmen auszubauen. 

NEWSLETTER ABONNIEREN

MIT DEM NEUEN SOCIAL MEDIA NEWSLETTER

☑️ bist Du immer up-to-date über die Neuigkeiten im Bereich Social Media

☑️ bekommst du relevante Insights, um dich weiterzubilden

☑️ hast du die Möglichkeit von unseren exklusiven Aktionen und Angeboten zu profitieren

DISKUTIERE MIT!

NEWSLETTER ABONNIEREN