SOCIAL MEDIA NEWS SEPTEMBER 2021

Was sind die Social Media News für September? Twitter gibt Businessprofile für alle Unternehmen frei, Facebook führt Click-To-Message-Anzeigeoptionen ein, LinkedIn bietet Marken durch Long-Form-Content neue Möglichkeiten und schafft Stories ab.

Wir haben alles Wichtige für euch zusammengetragen:

TWITTER

FACEBOOK

LINKEDIN

TWITTER

Twitter geht mit seinen neuen Businessprofilen in die nächste Phase, indem es die Option für alle Unternehmen öffnet. Bereits seit April werden die Professional Profiles getestet.

Businessprofile auf Twitter

Unternehmen können sich jetzt über ein Formular bewerben, um ein Businessprofil auf Twitter zu erhalten, welches dann ihre Geschäftsinformationen auf ihrer Profilseite anzeigt und gleichzeitig die Option bietet, ein “Shop”- oder “Newsletter”-Modul für diejenigen einzubinden, die einen Revue-Newsletter haben. 

Außerdem steht professionellen Accounts eine Bandbreite an Tools zur Verfügung, um sich mit anderen zu vernetzen und die eigene Reichweite zu steigern, beispielsweise durch Twitter Ads und Quick Promote. 

FACEBOOK

Als erste soziale Plattform führt Facebook neue Click-to-Message-Anzeigenoptionen ein, die die Möglichkeiten zur Interaktion mit Kunden in verschiedenen Messaging-Apps erweitern. Unternehmen können Anzeigen kaufen, die die Menschen dazu ermutigen, ihnen eine Nachricht zu senden – sei es im Messenger, bei Instagram Direct oder WhatsApp. Dabei können alle Messaging-Plattformen ausgewählt werden, auf denen sie selbst vertreten sind. Wird dann eine Nachrichtenanzeige erstellt, erkennen die Facebook-Systeme die Messaging-Plattform, die der einzelne Nutzer am häufigsten verwendet und fordern ihn auf, dem Unternehmen auf diesem Dienst eine Nachricht zu senden. Ist eine persönliche Verbindung dann erst einmal hergestellt, kann sie als wertvolles Instrument für Engagement und Interaktion genutzt werden. 

Click-To-Message zur direkten Interaktion

Darüber hinaus testet Facebook eine neue Option, die es Unternehmen ermöglicht, 4 bis 5 Fragen auszuwählen, die sie ihren Kunden stellen können, bevor sie einen Messaging-Chat starten. Dies soll dazu beitragen, die Antworten der Unternehmen zu optimieren, indem mehr Kontext vor dem Chat bereitgestellt wird.

LINKEDIN

Mit einer neuen Funktion für Unternehmensseiten, die Articles for Pages, möchte LinkedIn mehr Möglichkeiten für Marken bieten, ihre Content-Bemühungen auf der Plattform zu maximieren und das steigende Engagement der User zu nutzen. 

Long-Form-Content auf LinkedIn

Während Mitglieder auf LinkedIn bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit haben, lange Artikel auf der Plattform zu verfassen und zu veröffentlichen, waren Unternehmen bisher auf die Zeichenanzahl für organische Beiträge im Feed beschränkt. Mithilfe längerer Postings können die Nutzer nun besser eingebunden werden, ohne dass die Plattform verlassen werden muss. Marken können ihre Beiträge außerdem für Call-to-Action nutzen, um die User beispielsweise aufzufordern, ihrer Seite zu folgen, sich zu ihrer Website durchzuklicken oder etwas herunterzuladen. Durch lange Blogposts von Unternehmen kann LinkedIn außerdem Zugang zu detaillierten Einblicken in die Zielgruppe bieten. Insbesondere für B2B-Marken könnte dies eine wertvolle Option sein, um spezifische Informationen über ihre Zielgruppe zu sammeln und ihren Content-Ansatz so zu verfeinern, dass er bei wichtigen Entscheidungsträgern maximalen Anklang findet.

Außerdem trennt sich LinkedIn von der Story-Funktion. Die Plattform wollte den Usern damit einen unterhaltsamen und ungezwungenen Weg bieten, schnelle Video-Updates zu teilen. Allerdings wünschen diese sich noch mehr kreative Bearbeitungsmöglichkeiten sowie die dauerhafte Speicherung auf dem Profil, beispielsweise um persönliche Geschichten, berufliche Meilensteine oder verschiedene Updates zu teilen. LinkedIn möchte diesem Wunsch nachkommen und das Format nun zu einem reichhaltigeren Videokonzept weiterentwickeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SOCIAL MEDIA NEWS SEPTEMBER 2021

Was sind die Social Media News für September? Twitter gibt Businessprofile für alle Unternehmen frei, Facebook führt Click-To-Message-Anzeigeoptionen ein, LinkedIn bietet Marken durch Long-Form-Content

Tipps für Instagram Reichweite erhöhen

BEST PRACTICES FÜR DEINE INSTAGRAM ADS

Instagram gibt Dir die Möglichkeit kreative und zielgerichtete Werbeanzeigen an Deine Zielgruppe auszuspielen. Um Deine Produkte, Deine Dienstleistung und Dein Unternehmen noch erfolgreicher zu

social_news_1_1-2