Skip links

ERFOLGREICHES CONTENT MARKETING AUF SOCIAL MEDIA

Nicht selten hört man den Spruch “Content ist King”. Dahinter steckt sehr viel Wahrheit. Denn der Erfolg auf Social Media hängt insbesondere von drei Faktoren ab: Content, Distribution und Community. Der Content stellt dabei den Kern der Social Media Aktivitäten bzw. deines Social Media Konzepts dar. Content ist der Grund warum Menschen deinem Account folgen. Oder eben nicht. Umso wichtiger ist es eine genau definierte Content Strategie für das Content Marketing auszuarbeiten. Worauf du dabei achten solltest, das zeigen wir dir hier.

3 schlüssel zum erfolg auf social media - all.airt

 

WAS IST CONTENT MARKETING?

Als Content Marketing bezeichnen wir eine Marketing-Methode, die das Ziel hat mithilfe unsere Zielgruppen zu beraten, zu informieren, zu unterhalten und aufzuklären. Das erreichen wir mit wertvollen Inhalten. Content Marketing kann dabei in unterschiedlichen Phasen des Marketing Funnels eingesetzt werden (für Awareness, Consideration oder auch Conversion). Das heißt Content Marketing kann sowohl für die Kundengewinnung, als auch Kundenbindung genutzt werden.

WELCHE ARTEN DES CONTENT MARKETINGS GIBT ES?

Content Marketing kann in unterschiedlichen Arten auftreten. Hier ein paar Beispiel:

  • Case Studies
  • Whitepaper
  • Infografiken
  • Studien
  • Ratgeber
  • E-Books
  • Interviews
  • Umfragen
  • etc.

Wie du siehst, gibt es viele Möglichkeiten Content Marketing zu betreiben. Das gilt genauso für dein Social Media Marketing.

WIE GEHST DU VOR, UM EFFEKTIV CONTENT MARKETING AUF SOCIAL MEDIA ZU BETREIBEN?

Im ersten Schritt geht es darum zu verstehen, welche Themen für unsere Social Media Kanäle relevant sind. Dafür kannst du folgendes Framework nutzen:

Guter Content all.airt

Auch hier geht es darum, drei Ebenen zu beachten. Zum Einen ist es natürlich wichtig zu verstehen, was wir mit Social Media erreichen möchten. Welche Messages wollen wir über Social Media kommunizieren? Das ist die Unternehmenssicht.

Noch viel wichtiger ist es zu verstehen, was unsere Zielgruppen interessiert. Welche Bedürfnisse und Pain Points haben sie? Das ist die Zielgruppensicht.

Nicht zuletzt die Plattformensicht: hier geht es darum sich zu überlegen welche Inhalte, in welcher “Aufmachung”, für welche Plattform verwendet werden sollten.

CONTENT MARKETING AUF SOCIAL MEDIA: WAS GIBT ES ZU BEACHTEN?

Beispiele der unterschiedlichen Formate des Content Marketings haben wir oben gesehen. Die gleichen Formate kannst du ebenfalls auf Social Media umsetzen. Dabei solltest du allerdings beachten, dass Social Media besondere Anforderungen an deinen Content stellt. Diese werden insbesondere durch die Art wie wir Social Media nutzen, definiert.

Anders als auf anderen Kanälen, wie zum Beispiel deinem Blog, suchen Social Media User in den meisten Fällen nicht gezielt nach Information. Ihnen wird  dein Post beim Durchscrollen im Feed angezeigt. Deshalb spielen folgende Faktoren eine wichtige Rolle:

  • Stopping Power deines Contents: schaffst du es mit deinem Visual und deiner Copy innerhalb von Millisekunden die Aufmerksamkeit der User auf dich zu ziehen?
  • Native Posts: triffst du mit deinen Inhalten die Sprache der Plattform? Beachtest du die plattform-spezifischen visuellen Formate?
  • CTA: kommunizierst du den Call-to-Action möglichst eindeutig und nachvollziehbar? Wissen deine User was sie zu tun haben? Zum Beispiel: eine Landingpage besuchen, um das Whitepaper runterzuladen.

 

WAS SIND DIE VORTEILE UND NACHTEILE DIESER METHODE?

VORTEILE VON CONTENT MARKETING:
  • sorgt für Reichweite: inhaltsreicher Content kann zu viralen Effekten führen.
  • hilft dir dabei, dich oder dein Unternehmen als Experten für ein bestimmtes Thema zu etablieren.
  • stärkt die Bindung zu deinen Followern und Kunden: die Inhalte sind in erster Linie ist nutzerzentriert.
  • funktioniert in allen Phasen des Marketing Funnels eingesetzt werden. Wir können Kunden entlang der gesamten Customer Journey begleiten.
  • erzeugt Synergien zwischen SEO, PR und Social Media. Inhalte müssen nicht immer neu erstellt werden. Themen können für die unterschiedlichen Kommunikationskanäle angepasst und verwendet werden.
NACHTEILE VON CONTENT MARKETING:
  • ist auf langfristiges Commitment ausgerichtet: kurzfristige Erfolge in Form von Kundengewinnung ist schwierig.
  • kann schnell sehr komplex werden: um wirklich wertvolle Inhalte zu produzieren, werden oft mehrere Instanzen benötigt. Das Know-How muss intern eingeholt werden, die Aufbereitung für die verschiedenen Formate abgestimmt werden, etc.
  • kann aufwändig sein: wertvolle Inhalte auf Social Media erfordern mehr als nur ein schönes Bild von der letzten Messe. Ressourcen müssen in Recherche, Aufbereitung, Kommunikation, etc. investiert werden.

 

 

 

PRODUZIERE WERTVOLLEN CONTENT WIE AM FLIEßBAND

CONTENT WHITEPAPER HERUNTERLADEN

LOHNT SICH CONTENT MARKETING AUF SOCIAL MEDIA?

Die Frage ist nicht, ob Content Marketing sich für dein Unternehmen lohnt. Viel mehr sollte die Frage sein, ob dein Unternehmen es sich leisten kann KEIN Content Marketing zu betreiben. Wie bereits eingangs erwähnt, ist Content der wichtigste Grund warum Menschen Social Media nutzen & warum sie Accounts folgen. Nur wenige Brands können es sich erlauben, kein Content Marketing zu betreiben. Dazu gehören Unternehmen wie Apple. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen, um die stärksten Marken dieser Welt. Insbesondere aus den Premium und Luxus-Segmenten.

 

NUTZT DU CONTENT MARKETING ALS TEIL DEINER MARKETING STRATEGIE? WELCHE ERFAHRUNGEN HAST DU DAMIT GEMACHT? 👇