SOCIAL MEDIA NEWS MÄRZ 2021

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

EURE SOCIAL MEDIA NEWS

Was sind die Social Media News für März? Twitter liebäugelt mit wissenschaftlichen Forschern und blickt mit der Kristallkugel in die Zukunft. Instagram bietet seinen Usern neue Möglichkeiten, die Clubhouse die Show stehlen könnten und fügt in den Stories Audio Caption hinzu. Pinterest gibt weiterhin im Bereich E-Commerce Gas, TikTok stellt eine automatisierte Antwort für Unternehmen zur Verfügung und YouTube veröffentlicht als Nachzügler sein neues Format „Shorts“.

Wir haben alles Wichtige für euch zusammengetragen:

FORSCHER WOLLEN MIT TWITTER INFLATION VORAUSSAGEN

INSTAGRAM BIETET NEUE MÖGLICHKEITEN

PINTEREST FÜR DEN E-COMMERCE

TIKTOK VERÖFFENTLICHT NEUES TOOL FÜR UNTERNEHMEN

YOUTUBE BRINGT TIKTOK-ÄHNLICHES FORMAT „SHORTS“ RAUS[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_id=”1″][vc_column][vc_column_text]

FORSCHER WOLLEN MIT TWITTER INFLATION VORAUSSAGEN

Twitter ist nur zum tweeten gut, um Follower auf dem Laufenden zu halten und sie mit der eigenen Meinung zu bombardieren. Dort sind nur Politiker, Journalisten, Egomanen und Psychopaten. Wer so über Twitter denkt, tut der Plattform unrecht. Denn Twitter kann mehr.

Mittlerweile sind Forscher sehr an der Plattform interessiert. Sie wollen mit Twitter Frühwarnsysteme entwickeln, um Inflationen und sogar Erdbeben voraussagen. Denn durch zeitnahe Tweets bekommt man eine geradezu Live-verfolgbare Informationsquelle. Die italienische Notenbank Banca d’Italia hat das bestätigt und sieht in der Interpretation der Twitter-Daten eine echte Goldgrube.

Eigentlich ist das nichts neues, denn Forscher stellen schon seit Jahren anhand von Twitters Daten Prognosen her. Anfangs werden dabei anhand großer Datenmengen und mithilfe maschinellen Lernens bestimmte Worte ausgewählt, die einem steigenden oder fallenden Preis zugeordnet werden. Beispielsweise würde das Wort „günstiger“ dem fallenden Preis zugeordnet werden. Es werden alle Tweets mit diesem Begriff an dem Tag gesammelt, irrelevante herausgefiltert und automatisiert eine Preistendenz von diesem Tag erstellt. Zum Teil haben diese Twitter-Daten die Inflationserwartungen sogar besser vorhersehen können, als die bisherigen Methoden der Wissenschaftler. Sollte so eine Berechnung einmal automatisiert sein, könnte sie fast schon in Echt-Zeit Daten liefern und Dinge vorhersagen. Twitter ist hier eine einfachere Quelle als z.B. Instagram. Instagram hat nämlich zuzüglich zu Text die Information des Bildes, des Ortes, usw.

Wer sich jetzt fragt, wie Twitter bei der Vorhersage von Erdbeben helfen soll: Teilweise twitterten japanische User schneller über das Erdbeben, als die offiziellen Erdbebenwarnungen gesendet wurden.

Man bedenke, wie viele Daten Instagram und Facebook von uns sammelt. Sie könnten tatsächlich auch für etwas gut sein. Wenn sie tatsächlich auch ein Zugang zu guten Daten sind. Das ist selbst bei Twitter nicht immer gegeben.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_id=”2″][vc_column][vc_column_text]

INSTAGRAM BIETET NEUE MÖGLICHKEITEN

Instagram war wieder richtig fleißig in diesem Monat. Denn zum einen ist über Facebook und Instagram’s Fundraising die 5 Mio. Dollar Marke geknackt worden und zum anderen bietet Instagram nun in den Stories auch die Audio Caption an! Fundraising scheint über Social Media tatsächlich zu funktionieren und Menschen zu erreichen. Und auch die Audio Caption ist für viele User nicht nur in der Bahn ohne Kopfhörer hilfreich, sondern auch für Gruppierungen, die mit einer Höhrschwäche leben.

Eine weitere und größere Neuigkeit sind die Live-Rooms auf Instagram. Bisher waren Live-Übertragungen nur mit einer anderen Person im Stream möglich. Jetzt können User noch zwei zusätzliche Gäste in ihre Live-Übertragung einladen. So sollen die User ein ähnliches Erlebnis zu dem von Clubhouse geboten bekommen, da nun max. vier User Live einen Workshop, ein Tutorial, einen Talk oder ein Interview veranstalten können. Bald sollen dann auch Spenden im Live-Stream mithilfe von sog. Abzeichen möglich sein, damit die Creator so auch Geld verdienen können. Instagram Live Room showing how to go live with other individuals in app.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_id=”3″][vc_column][vc_column_text]

PINTEREST FÜR DEN E-COMMERCE

Im Rahmen des letzten Events „Pinterest Presents“ hat Pinterest mehrere Werbetools angekündigt, die Unternehmen dabei helfen sollen, Pinterest für ihre Marketingziele zu nutzen. Dazu gehört, einen besseren Einblick über die Kampagnenleistung, Conversions und der Demographie der User zu erhalten und so ihre Zielgruppe besser zu erreichen. So sollen Unternehmen mit einer Video-Anzeige „Pinterest Premiere“ für einen bestimmten Zeitraum für eine bestimmte demographische Gruppe eine exklusive Platzierung im Home-Feed der User ergattern können. Die Zielgruppe kann so sehr früh schon in der Costumer Journey erreicht werden. Allgemein scheint Pinterest nun mehr auf seine Daten zu achten, denn neben dem Trend-Tool gibt es nun auch eine erweiterte AR-Funktion, mit der User schon Lippenstifte testen können. Durch die erweiterte Funktion ist es Usern möglich, für das eigene Bedürfnis relevante Pins zu finden. Schritt für Schritt kann so in die Personalisierung und Inkulsivität gegangen werden. Eine große Chance für viele B2C Unternehmen, wenn ihr uns fragt![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_id=”4″][vc_column][vc_column_text]

TIKTOK VERÖFFENTLICHT NEUES TOOL FÜR UNTERNEHMEN

Eine automatische Antwort, die allgemeine Fragen der Follower verwaltet? TikTok macht es jetzt vor und unterstützt damit Unternehmensseiten auf seiner Plattform. Diesen Monat hat Social Media Experte Matt Navarra diese Neuigkeiten von TikTok aufgedeckt.

Von jetzt an können Business Suite User unter den Nachrichteneinstellungen eine Begrüßungsnachricht formulieren. Basierend auf den Schlüsselwörtern der Nachricht der Follower kann dann diese automatisch als Antwort abgeschickt werden. Beispielsweise bekommt ein Unternehmen oft die Anfrage, ob es seine Ware auch ins Ausland verschickt. Hier könnte das Schlüsselwort dann „international“ und „Delivery“ sein. Jetzt macht TikTok es möglich, dass der Service ohne manuell eingreifen zu müssen, diese Anfrage schon beantwortet. So bleibt die Verbindung zu den Kunden aufrecht und stärkt diese durch eine positive Erfahrung.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row el_id=”5″][vc_column][vc_column_text]

YOUTUBE BRINGT TIKTOK-ÄHNLICHES FORMAT „SHORTS“ RAUS

Youtube’s Masterplan geht live: Der TikTok-Klon ist jetzt auch auf der bekanntesten Video-Plattform verfügbar.

YouTube Shorts Player

Vollbildvideos, vertikales Scrollen, Likes und Kommentare … das ist ein TikTok-Klon. Diesen Standard möchte YouTube in Zukunft mit weiteren Funktionen jedoch ausbauen. Zwar hat YouTube seinen Vorteil mit der riesigen Bibliothek, die die Plattform bietet. Nicht nur an Video und Bildmaterial, sondern auch an Musik. Jedes Musikvideo, jeder Sound aus einem Meme kann mit ein paar Klicks schon zu einem „Short“ werden. So soll YouTubes Fokus stärker auf die Musik gelegt werden. Auch wird das Editen von Videos immer mehr Einzug auf unseren mobilen Endgeräten finden.

YouTube Shorts nach Hause

Trotz der Kritik an den Urheberrechts-Regelungen könnte es sein, dass genügend User an Board springen und das neue Format nutzen. Wir werden sehen.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=”stretch_row” gap=”35″ parallax=”content-moving” parallax_speed_bg=”1.25″ gradient_bg=”yes” css=”.vc_custom_1587642036209{margin-top: 0px !important;border-top-width: 0px !important;padding-top: 0px !important;padding-bottom: 5% !important;background-color: #f9f9f9 !important;background-position: center;background-repeat: no-repeat;background-size: cover !important;}” gradient_bg_color=”linear-gradient(120deg,rgb(255, 88, 100) 68.8%,rgb(253, 41, 123) 98%)|background-size: auto auto;background-position: 50% 50%;background-repeat: repeat;background-attachment: scroll;background-origin: border-box;background-clip: border-box;” el_id=”mehr”][vc_column width=”1/6″ css=”.vc_custom_1529578399193{padding-left: 17% !important;}” align=”text-lg-left”][/vc_column][vc_column width=”2/3″ css=”.vc_custom_1587642044981{margin-top: 0px !important;border-top-width: 0px !important;padding-top: 0px !important;}”][vc_custom_heading text=”NEWSLETTER ABONNIEREN” font_container=”tag:h4|font_size:55px|text_align:center|color:%23ffffff|line_height:68px” google_fonts=”font_family:Poppins%3Aregular|font_style:700%20bold%20regular%3A700%3Anormal”][vc_column_text]

MIT DEM NEUEN SOCIAL MEDIA NEWSLETTER

☑️ bist Du immer up-to-date über die Neuigkeiten im Bereich Social Media

☑️ bekommst du relevante Insights, um dich weiterzubilden

☑️ hast du die Möglichkeit von unseren exklusiven Aktionen und Angeboten zu profitieren

[/vc_column_text][vc_row_inner css=”.vc_custom_1529591520658{padding-top: 5% !important;padding-right: 5% !important;padding-bottom: 5% !important;padding-left: 5% !important;background-color: #ffffff !important;}”][vc_column_inner][vc_column_text][mc4wp_form id=”3677″][/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][/vc_column][vc_column width=”1/6″][/vc_column][/vc_row]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SOCIAL MEDIA NEWS JULI 2021

Was sind die Social Media News für Juli? Instagram erweitert die maximale Länge von Reels, testet TikTok-ähnlichen Discovery Feed und rollt die automatische Übersetzung

SOCIAL MEDIA NEWS JUNI 2021

Was sind die Social Media News für Juni? Instagram pusht weiterhin den eCommerce, indem die Messenger API für Unternehmen zur Verfügung gestellt wird und