Reels-Rakete

INSTAGRAM REELS: SO FUNKTIONIERT DAS NEUE VIDEOFORMAT

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wie ihr h√∂chstwahrscheinlich schon mitbekommen¬†habt, hat Instagram eine neue Videofunktion “Instagram Reels”, die sie sich wieder bei einem Konkurrenten abgeschaut hat. Das neue Tool weicht nicht stark von¬†der App¬†TikTok¬†ab. Wo¬†ihr¬†die¬†neue Funktion in der Instagram-App¬†findet¬†und es anwendet, erfahrt ihr hier ūüĎᬆ¬†

Nachdem Instagram sich erfolgreich Snapchats Story-Funktion abgeschaut und implementiert hat, wurde es Zeit die¬†Reels¬†f√ľr die User bereitzustellen. Mit¬†Reels¬†k√∂nnt ihr¬†lustige Kurzvideos erstellen und¬†mit euren Followern¬†teilen.¬†Bei der Erstellung ist der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Es gibt dazu noch einen¬†Explore-Bereich, in der die¬†Reels¬†auch prominent beworben werden.¬†¬†

Beachtet, dass die neue Funktion¬†f√ľr euch¬†Chancen und Risiken birgt. Testet also zun√§chst und schaut, was f√ľr euer Unternehmen und euere¬†Social¬†Media Strategie am besten funktioniert und wie¬†das Tool zum Erreichen euerer Ziele eingesetzt werden kann.¬†

INSTAGRAM REELS ERSTELLEN, ANPASSEN UND TEILEN 

Vorweg sei gesagt, dass¬†Reels¬†nur im Hochformat erstellbar sind und eine H√∂chstdauer von¬†15 Sekunden haben. Diese 15 Sekunden k√∂nnen mit einem einzigen oder¬†mehreren¬†unterschiedlichen Videoausschnitten gef√ľllt werden.¬†

In diesen einfachen Schritten k√∂nnt ihr¬†ein¬†Reels¬†– ja, Instagram nennt die Funktion auch im Singular so ‚Äď erstellen und teilen:¬†¬†

1. REELS √ĖFFNEN:

√Ėffnet¬†oben links die Instagram-Kamera, so als w√ľrdet ihr¬†eine Story erstellen wollen.¬†Im unteren Bereich findet ihr dann¬†die Option¬†Reels¬†und¬†k√∂nnt sie antippen.¬†

Instagram Reels Editing tools

2. EFFEKTE AUSW√ĄHLEN:

Links am Displayrand findet ihr zusätzliche Buttons, die wir euch erklären: 

    • F√ľr die Musik-Auswahl k√∂nnt ihr in der Instagram-Musikbibliothek nach einem passenden Lied suchen. Den Originalton von der Aufnahme k√∂nnt ihr nat√ľrlich auch verwenden, beachtet dieses Feature aber auch bei verschiedenen Tempo-Aufnahmen, da die T√∂ne dann verzerrt werden.¬†Die Tonspur von eurer Aufnahme wird euch dann auch zugeschrieben und sobald ihr ein √∂ffentliches Konto habt, k√∂nnen auch andere Nutzer eure Tonspur verwenden.¬†
    • Die AR-Effekte stammen nicht nur von Instagram selbst, sondern auch von den¬†Creators¬†aus der ganzen Welt. So k√∂nnt ihr bereits gespeicherte¬†Filter, die ihr vielleicht schon f√ľr eure Stories verwendet¬†habt ausw√§hlen.
    • Mit dem¬†Timer¬†und¬†Countdown¬†k√∂nnt ihr¬†eure¬†Clips aufnehmen, ohne dass jemand¬†f√ľr das Dr√ľcken des Aufnahme-Buttons¬†das Handy in der Hand haben muss.¬†
    • √úber den Tempo-Button k√∂nnt¬†ihr¬†eure Aufnahme beschleunigen oder verlangsamen. Wendet ihr es nur¬†bei verschiedenen¬†Videoausschnitten an, kann das Tempo im gesamten¬†Reels¬†dann variieren. Ein sehr cooles Tool,¬†denn selbst wenn ihr das Tempo schneller gestaltet, werden¬†Reels und ausgew√§hlte Musik aufeinander abgestimmt. Packt dazu gerne eure Dancemoves aus.
    • Das Ausrichten macht es euch m√∂glich, die Kamera¬†und euch¬†passend¬†zu¬†positionieren. Das ist ein wichtiges Tool, wenn ihr mehrere Clips aufnehmt und zusammenbringen wollt. So k√∂nnen sch√∂ne √úberg√§nge gelingen und verschiedene Effekte erlangt werden. Zum Beispiel k√∂nnt ihr wie von Zauberhand eure Umgebung wechseln oder etwas an euch selbst ab√§ndern. Vielleicht wechselt ihr euer Outfit? Lasst euch nicht verwirren, der Button erscheint erst, wenn ihr schon ein Video gedreht habt und einen Schritt weiter seid.

3. REELS TEILEN:

Ist euer Reels¬†fertig? Indem ihr auf den Teilen-Button unten rechts tippt, k√∂nnt ihr euer Werk euren Followern zeigen.¬†Ihr k√∂nnt dort euren¬†Entwurf auch speichern, das Coverbild √§ndern,¬†eure Freunde markieren¬†und¬†eine Bildunterschrift samt¬†relevanten¬†Hashtags hinzuf√ľgen. Ihr bekommt in eurem Profil dann automatisch einen separaten¬†Reels-Tab, wie bei IGTV. Ihr k√∂nnt das Kurzvideo auch nur in eurer Story oder als Direktnachricht teilen, ohne es zu posten. Dann verh√§lt es sich wie eine Story und verschwindet nach 24 Stunden.¬†

      • Bei einem √∂ffentlichen Konto k√∂nnt ihr das¬†Reels¬†in¬†Explore¬†teilen und so eure Reichweite steigern. Genauso k√∂nnt ihr das¬†Reels¬†auch¬†separat¬†in eurem Feed posten¬†und mit euren Followern teilen.¬†Euer Kurzvideo¬†kann durch hinzugef√ľgte Hashtags¬†dann¬†auch auf bestimmten Themenseiten erscheinen. So verh√§lt es sich auch mit bestimmten Songs und Effekten. √úberlegt euch deshalb, wie ihr euch pr√§sentieren wollt und mit was ihr auf der Plattform in Verbindung gebracht werden wollt. Hier erfahrt ihr, wie ihr “Hashtags sinnvoll nutzen” k√∂nnt.
      • Bei einem privaten Konto wirken sich die Privatsph√§re-Einstellung nat√ľrlich auf die Reichweite eurer¬†Reels¬†aus. Euren Originalton kann dann auch kein anderer User¬†verwenden¬†oder teilen.¬†Nur eure Abonnenten k√∂nnen dann euer Kurzvideo sehen.¬†

IG Reels Tab

Ihr braucht das Video nicht direkt √ľber Instagram aufzunehmen. Alternativ k√∂nnt ihr auch Aufnahmen aus eurer Galerie in der App hochladen und mit den neuen Funktionen schm√ľcken.¬†

INSTAGRAM REELS VS. TIKTOK – WER HAT AM ENDE DIE NASE VORN?

Die Frage, die sich einige wahrscheinlich stellen ist: Wird diese Funktion¬†TikTok¬†ernsthafte Konkurrenz machen? Wir meinen: wahrscheinlich¬†ja.¬†Wie man an den zahlreichen Videos auf der Plattform sehen kann, funktioniert das neue Feature auf Instagram praktisch genauso gut wie das auf TikTok¬†und wird auch gerne von seinen Usern angewendet.¬†Weiter kann man aus der Vergangenheit den R√ľckschluss ziehen, dass die von Snapchat kopierte Story-Version¬†die Nutzerzahl von¬†Instagram Stories rasant angestiegen ist und dies wieder der Fall sein wird.

Die mit Stories erwirtschafteten Werbeums√§tze sind genauso explodiert.¬†Instagram hat Snapchat vor allem aber auch mit einem Vorteil √ľberholt: die Reichweite. User k√∂nnen¬†durch die Discovery-M√∂glichkeit auch Stories von¬†Usern sehen, mit denen sie nicht pers√∂nlich verbunden sind.¬†Snapchat wollte seinen¬†Werten¬†des privaten¬†und sicheren Messenger¬†treu bleiben und musste daf√ľr den Schaden auf sich nehmen.¬†

F√ľr die Influencer auf Instagram ist die Story-Funktion perfekt, um organische Reichweite zu generieren, nicht zuletzt, weil die Stories direkt¬†oberhalb des Feeds angezeigt werden und somit als erstes sichtbar sind. Noch¬†dazu l√§sst eine Betitelung und eine Thematisierung dieser zu, dem User in dem Bilderlabyrinth schnell das zu geben, wonach er sucht und was ihn interessiert.¬†

Instagram √ľberholte Snapchat Dank der Integration der Story-Funktion

Wird also Instagram¬†TikTok¬†vom Podest der¬†Reels sto√üen? Man muss beachten, dass sich die beiden Plattformen in einem deutlich unterscheiden: w√§hrend Instagram nach wie vor eine “community-zentrierte” Plattform ist, ist TikTok in erster Linie “content-zentriert”. Instagram spielt¬†abseits von der¬†Explore-Funktion¬†den Usern¬†nur¬†Reels¬†von denjenigen aus, denen sie auch folgen.¬†Bei¬†TikTok¬†wird den Usern auf Basis ihres Nutzerverhaltens¬†Videoclips¬†von anderen Usern vorgeschlagen. Hier ist es nicht wichtig, ob man dem Content Creator des vorgeschlagenen Videos folgt. ¬†

TikTok gleicht in diesem Fall Pinterest: dem User wird auf Basis seines Verhaltens auf der Plattform vorgeschlagen, was ihm noch gefallen k√∂nnte. Zwar kann man auf TikTok auch anderen Usern folgen, dies steht aber nicht im Vordergrund und somit m√ľssen sich die Influencer dort f√ľr die Reichweite immer wieder ins Zeug legen.¬†Dieser Aspekt k√∂nnte neben der¬†allgemeinen Situation von¬†TikTok¬†in den USA¬†Instagram in die H√§nde¬†spielen.¬†Was die Reichweite angeht ist Instagram verl√§sslicher. Hat man als User einmal¬†seine Follower¬†generiert und gewonnen, kann man sie immer wieder erreichen.¬†Zudem ist es f√ľr Influencer nun einfacher im¬†Explore-Bereich zu landen. Vorher war das etwas wie die Wall¬†of¬†Fame¬†und f√ľr viele nur ein Traum. So will Instagram die Influencer¬†motivieren mehr Content zu produzieren ‚Äď mit¬†Reels.¬†¬†

Auch wenn in der letzten Zeit viele Instagram-Influencer einen¬†TikTok-Account eingerichtet haben oder¬†auch Influencer von¬†TikTok¬†keinen Instagram-Account besitzen und sich neue kreative Videos wie Tutorials √ľberlegen, k√∂nnen nur die n√§chsten Wochen zeigen, wie sich das Ganze entwickelt und ob Instagram wieder einmal¬†die Nase vorn hat.¬†

Instagram sagt zun√§chst: “Reels bietet dir neue M√∂glichkeiten, dich auszudr√ľcken, auf Instagram Dinge zu entdecken, die dir gefallen und alle zu unterst√ľtzen, die gerne als Creator im Rampenlicht stehen m√∂chten.”¬†

Also lasst euch von bestehenden Videos inspirieren und probiert euch aus. Und vergisst das wichtigste nicht: habt Spaß dabei! [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_separator][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Titelbild Quelle: Fernandespedro[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

√ó

Inhaltsverzeichnis

social_news_1_1neu (1)