Social Media News

Social Media News Januar 2022

Share on facebook
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on reddit

Was sind die Social Media News für Januar? Twitter veröffentlich einen Veranstaltungskalender, Instagram testet eine Abo-Funktion für Creator:innen und LinkedIn führt eine neue interaktive Event-Plattform ein.

Wir haben alles Wichtige für dich zusammengetragen:

TWITTER

INSTAGRAM

LINKEDIN

TWITTER

Twitter hat einen Veranstaltungskalender für das Jahr 2022 veröffentlicht, der Social-Media-Manager:innen bei der Planung helfen soll. Ein guter Ausgangspunkt, um sich inspirieren zu lassen oder einfach nur auf dem Laufenden zu bleiben. So siehst du die wichtigsten Events auf einen Blick und kannst die für dein Unternehmen relevanten Highlights bereits frühzeitig in deinen Content Plan einfließen lassen. Die Filterfunktion ermöglicht es außerdem nach landesspezifischen und globalen Events zu suchen.

Twitters Highlightübersicht für 2022 ermöglicht es Marketing Manager:innen ihr Content-Jahr vorzuplanen
Twitters Highlightübersicht für 2022 ermöglicht es Marketing Manager:innen ihr Content-Jahr vorzuplanen

INSTAGRAM

Instagram testet eine Abo-Funktion für Creator:innen, die diesen eine weitere Monetarisierungsmöglichkeit bieten soll. Dank der neuen Funktion kann ein variabler monatlicher Betrag zwischen 0,99 und 99,99 US Dollar erhoben werden, wofür zahlende Abonnent:innen Zugang zu Vorteilen und exklusiven Inhalten wie Storys und Livestreams bekommen. Ein lilafarbenes Abzeichen, welches neben den Kommentaren und Nachrichten der zahlenden Nutzer:innen zu sehen ist, soll zudem auf das zahlende Publikum aufmerksam machen. 

Die neue Instagram Abo-Funktion befindet sich zurzeit in einem begrenzten Live-Test - Social Media News Januar 2022
Die neue Instagram Abo-Funktion befindet sich zurzeit in einem begrenzten Live-Test

Du möchtest mit Creator:innen oder Influencer:innen zusammenarbeiten, weißt aber nicht welche Art von Influencer:in am besten zu deinem Unternehmen und deiner Strategie passt? Dann schau am besten auf unserem Blogbeitrag: Mikro- vs. Makro-Influencer: wer ist effektiver? vorbei.

LINKEDIN

LinkedIn führt eine neue interaktive Event-Plattform für virtuelle Live Events ein. Zunächst handelt es sich hierbei um ein reines Audioprodukt, vergleichbar mit den Gesprächsräumen von Clubhouse. Eine Videoversion soll dann im Frühjahr folgen. Dieses Angebot richtet sich zunächst an Creator:innen, die die Live-Sessions organisieren und gestalten. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, Kommentare zu schreiben, Likes zu vergeben und sich am Gespräch zu beteiligen.

Du möchtest deine Veranstaltung über LinkedIn Events bewerben? Wie das geht erklären wir dir in unserem Blogbeitrag: So bewirbst du dein Event mithilfe von LinkedIn Events.

Live-Audioevents über LinkedIn - Social Media News Januar 2022
Live-Audioevents über LinkedIn

Leave a Reply

Your email address will not be published.

social_news_1_1neu (1)