Corporate Influencer Strategie

6 TIPPS UM DEINE FACEBOOK REICHWEITE ZU ERHÖHEN

Wie erhöhe ich meine Reichweite auf Facebook? Eine Frage, die sich viele Unternehmen und Accountbetreiber stellen. Facebook ist für Unternehmen immer noch stark von Bedeutung und sollte im Bereich Social Media auf keinen Fall vernachlässigt werden.

Denn je mehr Reichweite Du erzielst, umso höher stehen Deine Chancen neue Kunden zu gewinnen, den Umsatz zu steigern oder neue Mitarbeitende für Dein Unternehmen zu begeistern.

In diesem Blogeintrag erfährst du alle wichtigen Tipps um auf Facebook richtig durchzustarten.

1. GUTER, RELEVANTER CONTENT. UND DAS MÖGLICHST REGELMÄßIG.

Das Wichtigste im Social Media Marketing? Der Social Media Content.

Jeder Post, jede Message, die Ihr über Euren Channel teilt, sollte auf ein Unternehmensziel einzahlen. Das bedeutet auch, dass jeder Post den Zielgruppen einen Mehrwert bieten sollte. Denn wer den Followern ständig mit uninteressanten, werblichen Beiträgen auf die Nerven geht, wird auch nie eine hohe Reichweite erhalten. Der Facebook Algorithmus belohnt die Facebook Beiträge mit Reichweite, die von Usern als relevant wahrgenommen werden. Umso wichtiger also eine gut ausgearbeitet Content Strategie für Euren Facebook Account. Diese sollte unterschiedliche Themenfelder, aber auch Content Formate umfassen. Bild, Video, Text, Umfragen, Abstimmungen sind nur einige der Facebook Formate. Im besten Fall nutzt man alle Formate.

Zusätzlich zu der Qualität des Content auf Facebook, sollte auch die Quantität bzw. die Regelmäßigkeit bedacht werden. Empfehlenswert sind hier 2 – 5 Postings pro Woche. Dabei solltet Ihr beachten zu einer passenden Uhrzeit zu posten. Am besten dann, wenn Eure Zielgruppe auf Facebook aktiv ist. Diese Daten kannst du den Insights entnehmen und auswerten. Auch wenn der Zeitaspekt mittlerweile nicht mehr ganz so ausschlaggebend ist. Komplett vernachlässigen und um 3 Uhr morgens Postings auf Facebook zu veröffentlichen, ist nicht besonders förderlich (außer Deine Zielgruppe ist genau um diese Uhrzeit besonders aktiv).

2. INTERAKTION FÖRDERN

Ein besonders relevanter, aber oft vernachlässigter Ansatz für mehr Facebook Reichweite: aktives Community Management. Durch die Interaktionen mit Nutzern gewinnt man nicht nur zusätzliches Vertrauen in das Unternehmen. Interaktionen mit Eurer Community signalisieren dem Facebook Algorithmus, dass der Account aktiv und beliebt ist. Stellen Eure Facebook-Follower Fragen unter den Posts oder teilen sie Euch ihre Meinung mit? Dann reagiert zeitnah auf diese Kommentare. Durch offene Fragen könnt Ihr weiterhin Interaktionen fördern. Dies kann sowohl in den Posts bzw. den Copies passieren oder eben in den Kommentaren.

Im vorherigen Punkt haben wir die Content Strategie angesprochen. So können Beiträge, die komplett auf Interaktionen ausgelegt sind, Teil Eurer Facebook Content Strategie sein. Nutzt dazu Umfragen, Abstimmungen zu interessanten Themen oder Posts in denen die Nutzer zu Kommentaren aufgefordert werden (s. Beispiele unten).

Beispiel Umfrage von XXXLutz. Durch solche interaktive Beiträge kann die Facebook Reichweite stark erhöht werden.

Neben den Interaktionen auf dem eigenen Facebook Profil sollten auch die Interaktionen mit anderen Unternehmen und Accounts nicht außer Acht gelassen werden. Kommentiert relevante Beiträge mit Eurem Unternehmensaccount und nutzt die Reichweite des Accounts bei dem Ihr kommentiert, um auf Euch aufmerksam zu machen.

3. FACEBOOK REICHWEITE DURCH BEZAHLTE ANZEIGEN

Solltet Ihr mit Euren Ansätzen für die organische Reichweite auf Facebook an Grenzen stoßen, kann es helfen (etwas) Geld in die Hand zu nehmen. Mit Facebook Ads erreicht Ihr mehr Menschen, die Eure Facebook-Beiträge sehen. Je mehr Budget Ihr investiert, umso mehr Reichweite bekommt Ihr tendenziell. Bei Facebook-Anzeigen könnt Ihr genau einstellen, wen Ihr mit den Anzeigen erreichen möchtet. Wenn Ihr Eure Zielgruppen, deren Interessen und Verhaltensweisen kennt, sind die Chancen groß, dass Ihr sie auch gezielt ansprecht. 

Bezahlte Anzeigen sind ein einfacher Weg, um mehr Facebook Reichweite zu erzielen. Die Ads können unterschiedlich gestaltet und platziert werden.

Facebook Advertising bzw. Social Media Advertising ist mittlerweile ein Feld für sich. Je nach Zielsetzung und Unternehmen können diese sehr komplex und performance-orientiert geschalten werden. Es lohnt sich auf jeden Fall mit dem Thema auseinander zu setzen. Wir haben ein Whitepaper zu Social Media Advertising veröffentlicht, das Euch hoffentlich dabei hilft Eure Anzeigen auf Facebook best-möglich zu optimieren. Hier könnt Ihr Euch das Whitepaper herunterladen!

4. FACEBOOK AUF ANDEREN KANÄLEN VERBREITEN

Um Eure Reichweite auf Facebook zu erweitern, solltet Ihr Eure Facebook Unternehmensseite auch auf anderen Kanälen teilen. Euch stehen hier alle Möglichkeiten offen. Von der Erwähnung in der E-Mail-Signatur, Hinweise auf Eure Facebook-Seite auf einem Messestand bis hin zu der Visitenkarte ist alles möglich.

Email Signatur LinkedIn Follower
Durch das Verlinken des Facebook Accounts in der Email Signatur kann der Traffic auf die Facebook Seite erhöht werden.

5. LIVE VIDEOS

Videos führen laut Facebook selbst zu der höchsten Interaktionsrate. Mehr Aufmerksamkeit auf Facebook erzielt man auch mit Live-Videos. Die Nutzer schauen sich die Liveübertragungen durchschnittlich länger an als normale Videobeiträge.

Bei einem Live-Video kann man die User gut zu Kommentaren auffordern und mit ihnen interagieren. Facebook selbst empfiehlt eine Liveübertragung von mindestens 10 Minuten bis hin zu 45 Minuten. Das Live-Video ist zwar relativ einfach mit einem Handy und einem Stativ umzusetzen, trotzdessen sollte im Vorfeld eine Planung stattfinden. Was wollt ihr mit dem Live-Video vermitteln? Warum sollten die Nutzer sich eure Liveübertragung ansehen? Außerdem ist es wichtig, das Live-Video rechtzeitig auf allen Kanälen zu promoten, um so viele Zuschauer wie möglich zu generieren.

Ihr könnt das ganze noch weiter treiben und die Live-Übertragung mit einer Aktion verbinden. So hat Superdry zum Beispiel ein Live Giveaway veranstaltet und damit zu Interaktionen angeregt.

Superdry Facebook Live
Superdry macht es vor: Facebook Reichweite erzielen durch Interaktionen in Facebook Live

6. GRUPPEN FÜR MEHR FACEBOOK REICHWEITE

Auch das Thema Facebook Gruppen Marketing eignet sich um die organische Reichweite auf der Plattform zu erweitern – wenn man es richtig angeht.

Mit Hilfe einer Facebook Gruppe hat man die Möglichkeit sich mit den Kunden auszutauschen und diese weiter an das Unternehmen zu binden. Besonders geeignet sind diese Gruppen um eine Community rund um Themen aufzubauen, mit denen sich das Unternehmen beschäftigt. Lasst Eure Kontakte spielen. Kennt Ihr Meinungsführer, die sich für Eure Produkte und Serviceleistungen interessieren? Ladet diese Nutzer gezielt in die Gruppe ein und bittet sie, auf die Gruppe hinzuweisen.

In Facebook Gruppen sind die Nutzer meist aktiver, tauschen sich aus und starten Diskussionen. Sie können hier ihr Wissen teilen und das Unternehmen kann im Gegenzug für die Zielgruppe relevante Inhalte veröffentlichen. Jedoch sollte man dabei vorsichtig sein, denn wenn die Mitglieder sich von Werbebotschaften belästigt fühlen, verlassen sie die Gruppe.

Welcher Tipp gefällt Euch am Besten? Schreibt uns gerne Eure Meinung in die Kommentare! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

SOCIAL MEDIA NEWS AUGUST 2021

Was sind die Social Media News für August? Instagram entfernt “Swipe-Up” Funktion und ersetzt sie mit einem Link-Sticker, TikTok weiterhin die am meisten heruntergeladene

Tipps für Instagram Reichweite erhöhen

BEST PRACTICES FÜR DEINE INSTAGRAM ADS

Instagram gibt Dir die Möglichkeit kreative und zielgerichtete Werbeanzeigen an Deine Zielgruppe auszuspielen. Um Deine Produkte, Deine Dienstleistung und Dein Unternehmen noch erfolgreicher zu

social_news_1_1-2